Russenzopf


Martina Petrig
Ratgeber / 07.05.20 09:57

Sei es im Nussgipfel, in einer Nussschnecke oder im Vogelnestli. Der Duft und Geschmack von gerösteten Haselnüssen lockt viele Liebhaber an. Auch dieses Rezept ist etwas für echte Haselnuss-Fans.

Russenzopf (Foto: KEYSTONE /  / )
Russenzopf
(Foto: Martina Petrig / ungebackener Russenzopf / )
(Foto: Martina Petrig / ungebackener Russenzopf / )

Zutaten für 2 Russenzöpfe à 30 cm

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • ½ - 1 Zitrone, nur abgeriebene Schale
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter, weich in kleinen Stücken
  • 40g Hefe
  • 2dl Milch
  • 1 Ei verklopft

Nussfüllung

  • 375g Nüsse gemahlen (Haselnüsse, Mandeln, Baumnüsse, ungeschälte oder geschält
  • 150g Zucker
  • 1 Zitrone, nur abgeriebene Schale
  • 2.25 dl Kaffeerahm
  • 6 Esslöffel Aprikosenkonfitüre

Anstreiche

  • 1 Eigelb mit etwas Kaffeerahm mischen für die Eistreiche

Glasur für das heisse Gebäck

  • 100g Puderzucker
  • 1 EL Wasser
  • 2 EL Zitronensaft

Herstellung

Den aufgegangenen Teig teilen und zu je einem gleichmässigen Rechteck von ungefähr 30 x 40 cm auswallen. Die Füllung darauf verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2 cm freilassen.
Das Rechteck von der lange Seite her satt aufrollen auf einem Brett oder Blech 15-20 Minuten in den Tiefkühler legen. Die Rolle lässt sich so besser der Länge nach in 2 Teile schneiden. Die beiden Teile so miteinander verschlingen, dass die Schnittkanten immer oben sind. Die Zöpfe in die vorbereiteten Formen legen und nochmals ca. 15-20 Minuten aufgehen lassen. Danach den Zopf mit verdünntem Eigelb bestreichen.

Backen

Ca. 30-40 Minuten auf der untersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens backen.
Heisse Russenzöpfe nach dem Backen mit Glasur bestreichen.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Microsoft mit Gewinneinbruch - Prognose enttäuscht Börse
Wirtschaft

Microsoft mit Gewinneinbruch - Prognose enttäuscht Börse

Der Software-Riese Microsoft hat sich zum Jahresende angesichts hoher Inflation und Rezessionssorgen schwer getan und deutlich weniger verdient. In den drei Monaten bis Ende Dezember fiel der Nettogewinn im Jahresvergleich um zwölf Prozent auf 16,4 Milliarden Dollar.

St. Galler Finanzkommission kürzt Personalausgaben
Schweiz

St. Galler Finanzkommission kürzt Personalausgaben

Die Finanzkommission des St. Galler Kantonsrats hat den Aufgaben- und Finanzplan der Regierung mit einigen Abstrichen genehmigt. So sollen die Personalausgaben um 2,5 Millionen Franken reduziert werden. Die Beratung findet in der kommenden Februarsession statt.

Noch kein Comeback von Marco Odermatt
Sport

Noch kein Comeback von Marco Odermatt

Marco Odermatt tritt nicht zur Premiere des Nacht-Riesenslaloms in Schladming am Mittwochabend an. Der am linken Knie lädierte Nidwaldner fühlt sich noch nicht rennbereit.

Aufsichtskommissionen untersuchen Indiskretionen aus dem Bundesrat
Schweiz

Aufsichtskommissionen untersuchen Indiskretionen aus dem Bundesrat

Die Geschäftsprüfungskommissionen (GPK) des Parlaments wollen dem Innendepartement von Bundespräsident Alain Berset vorgeworfene Indiskretionen neben den laufenden Justizverfahren untersuchen. Sie öffnen den Fächer und nehmen den Gesamtbundesrat unter die Lupe.