Kletterer in Sennwald bei Unfall schwer verletzt


News Redaktion
Schweiz / 15.08.22 11:18

Ein 55-jähriger Mann ist am Sonntagnachmittag in Sennwald SG beim Klettern von einem Stein am Kopf getroffen worden. Er musste schwer verletzt ins Spital geflogen werden.

Beim Ausprobieren einer neuen Route wurde ein Kletterer in Sennwald SG von einem Stein getroffen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Beim Ausprobieren einer neuen Route wurde ein Kletterer in Sennwald SG von einem Stein getroffen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Der 55-jähriger Kletterer und ein anderer Mann erkundeten um 12.30 Uhr an der Kletterwand "Chobelwand" eine neue Route, bei er es keine Kletterhaken gab. Dabei löste sich ein Stein, der an der Wand abprallte und in mehrere Stücke zerbrach. Ein Stück habe den 55-Jährigen am Kopf getroffen, teilte die St. Galler Polizei am Montag mit.

Der Verletzte wurde mit dem Helikopter aus der Kletterwand geborgen. Es handle sich um einen erfahrenen Kletterer, der gut ausgerüstet gewesen sei, heisst es in der Mitteilung. Der genaue Hergang des Unfalls wird noch weiter abgeklärt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Goldpreis fällt auf tiefsten Stand seit April 2020
Wirtschaft

Goldpreis fällt auf tiefsten Stand seit April 2020

Der Goldpreis ist am Freitag stark gefallen und hat den tiefsten seit mehr als zwei Jahren erreicht. Marktbeobachter erklärten die Talfahrt kurz vor dem Wochenende mit einem starken Anstieg der Zinsen an den Kapitalmärkten.

Kanton Luzern steckt kein Geld in Kollekte für Schweizergarde
Regional

Kanton Luzern steckt kein Geld in Kollekte für Schweizergarde

Der Kanton Luzern unterstützt den Bau der neuen Kaserne der Schweizergarde im Vatikan nicht. Die Stimmberechtigten lehnen den von Freidenkern, SP, Grünen und Grünliberalen bekämpften Kredit über 400'000 Franken ab.

Celtics-Cheftrainer Udoka wegen
Sport

Celtics-Cheftrainer Udoka wegen "intimer Beziehung" suspendiert

Weniger als einen Monat vor dem Saisonstart suspendieren die Boston Celtics ihren Cheftrainer Ime Udoka für die kommende Spielzeit in der NBA.

Jeremy Freiburghaus benötigt eine Steigerung
Sport

Jeremy Freiburghaus benötigt eine Steigerung

Der Bündner Golfprofi Jeremy Freiburghaus handelt sich zum Auftakt der Swiss Challenge auf Golf Saint-Apollinaire im Elsass einen recht deutlichen Rückstand ein. Er liegt bei drei Schlägen über Par.