Inter nach Sieg in Florenz an der Spitze


News Redaktion
Sport / 05.02.21 22:47

Inter Mailand verdrängt zumindest bis zum Sonntag den Stadtrivalen Milan von der Spitze der Serie A. Die Interisti siegen auswärts gegen Fiorentina 2:0.

Inters zweiter Torschütze Ivan Perisic (rechts) im Duell mit Fiorentinas Lorenzo Venuti (FOTO: KEYSTONE/EPA/CLAUDIO GIOVANNINI)
Inters zweiter Torschütze Ivan Perisic (rechts) im Duell mit Fiorentinas Lorenzo Venuti (FOTO: KEYSTONE/EPA/CLAUDIO GIOVANNINI)

Inters Tore in Florenz erzielten für einmal nicht die Goalgetter Romelu Lukaku und Lautaro Martinez. Es trafen Nicolo Barella in der ersten und Ivan Perisic in der zweiten Halbzeit.

Milan spielt am Sonntag zuhause gegen Crotone, das Schlusslicht. Mit einem Sieg würde Milan wieder um zwei Punkte an Inter vorbeiziehen.

Fiorentina - Inter Mailand 0:2 (0:1). - Tore: 31. Barella 0:1. 52. Perisic 0:2.

Rangliste: 1. Inter Mailand 21/47 (51:23). 2. AC Milan 20/46 (41:23). 3. AS Roma 20/40 (44:33). 4. Juventus Turin 19/39 (39:18). 5. Napoli 19/37 (43:19). 6. Lazio Rom 20/37 (35:27). 7. Atalanta Bergamo 20/36 (45:26). 8. Sassuolo 20/31 (33:30). 9. Hellas Verona 20/30 (26:21). 10. Sampdoria Genua 20/26 (30:31). 11. Benevento 20/22 (23:40). 12. Fiorentina 21/22 (21:33). 13. Udinese 20/21 (21:28). 14. Genoa 20/21 (22:30). 15. Bologna 20/20 (25:35). 16. Spezia 20/18 (26:37). 17. Cagliari 20/15 (24:38). 18. Torino 20/15 (29:38). 19. Parma 20/13 (14:38). 20. Crotone 20/12 (22:46).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ceesay trifft und verliert
Sport

Ceesay trifft und verliert

Der ehemalige FCZ-Stürmer Assan Ceesay schiesst in seinem ersten Einsatz in der Serie A gleich ein Tor.

Kletterer in Sennwald bei Unfall schwer verletzt
Schweiz

Kletterer in Sennwald bei Unfall schwer verletzt

Ein 55-jähriger Mann ist am Sonntagnachmittag in Sennwald SG beim Klettern von einem Stein am Kopf getroffen worden. Er musste schwer verletzt ins Spital geflogen werden.

Versöhnlicher WM-Abschluss für Edoardo Mortara
Sport

Versöhnlicher WM-Abschluss für Edoardo Mortara

Für Edoardo Mortara endet die Weltmeisterschaft der Formel E versöhnlich. Der Genfer feiert im zweiten Rennen des Saisonfinales in Seoul seinen vierten Saisonsieg.

Hüberli/Brunner im Final bezwungen
Sport

Hüberli/Brunner im Final bezwungen

Die Schweizer Beachvolleyballerinnen Tanja Hüberli und Nina Brunner erspielen sich kurz vor dem Beginn der Europameisterschaften in München den 2. Platz im Elite16-Turnier in Hamburg.