Herzog und Baume-Schneider auf SP-Zweierticket


News Redaktion
Schweiz / 26.11.22 13:44

Die beiden offiziellen SP-Bundesratskandidatinnen heissen Eva Herzog und Elisabeth Baume-Schneider. Die Fraktion hat sich am Samstag für ein Zweierticket mit den Ständerätinnen aus Basel-Stadt und Jura entschieden.

Breaking News (FOTO: )
Breaking News (FOTO: )

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

89-Jähriger in Thusis angefahren und schwer verletzt
Schweiz

89-Jähriger in Thusis angefahren und schwer verletzt

Ein 89-jähriger Senior ist am Dienstagabend in Thusis beim Überqueren der Dorfhauptstrasse von einer 40-jährigen Autolenkerin angefahren und schwer verletzt worden. Der alte Mann erlitt mehrere Knochenbrüche, befindet sich aber ausser Lebensgefahr.

Höchstgebot für Kontrollschild SG 4 nicht bezahlt
Schweiz

Höchstgebot für Kontrollschild SG 4 nicht bezahlt

Im Mai 2022 hatte ein Bieter das Kontrollschild SG 4 für 179'700 Franken ersteigert. Doch dann zahlte er nicht. Nun wird das zweithöchste Angebot berücksichtigt. Es lag fast so hoch, nämlich bei 179'600 Franken.

Grüne halten an Anspruch auf Bundesratssitz fest
Schweiz

Grüne halten an Anspruch auf Bundesratssitz fest

Die Grünen wollen einen Sitz im Bundesrat beanspruchen - auch wenn sie bei den eidgenössischen Wahlen im Oktober einen Rückgang einstecken. Ziel sei jedoch weiterhin, drittstärkste Kraft in der Politik zu werden, sagte Präsident Balthasar Glättli.

Industriegebiet in Altdorf UR soll
Regional

Industriegebiet in Altdorf UR soll "Herz und Lunge" erhalten

Der Aargauer Investor Christoph Schoop will im Urner Industriegebiet Eyschachen ein Business-Hotel mit 80 Zimmern und ein Gewerbegebäude für hunderte Arbeitsplätze erstellen. Der Kanton stellt ihm ein Areal im Baurecht zur Verfügung - und gewisse Bedingungen.